dorfkraft.de

 

Interessengemeinschaft für die Erhaltung des ländlichen Raumes im Norden von Huntlosen

 


Verkehrsvermeidung

Der Wunsch Kornkrafts nach einer Betriebsvergrößerung ist sicherlich nachvollziehbar, fraglich ist jedoch, ob die Sannumer Straße der richtige Ort für einen solchen Standort ist. Angesichts unserer ohnehin vorhandenen Umwelt- und Klimaprobleme sollte Wirtschaftswachstum möglichst keine oder allenfalls geringe negative ökologische Auswirkungen haben. Das bedeutet, dass im Falle eines Großhandels- und Logistikunternehmens wie Kornkraft (das nichts produziert, sondern herangefahrene Lebensmittel lagert, umpackt und wieder wegfährt) die Verkehre einerseits möglichst gering zu halten sind und andererseits so zu leiten sind, dass sie die Menschen möglichst wenig stören.

Ein Standort wie Huntlosen ist insofern ein schlechter Standort, als er lediglich nach Norden gut an die Autobahn (A 29 in 6 Km) angeschlossen ist, der Verkehr in andere Richtungen jedoch durch Huntlosen und die Nachbargemeinden über Landstraßen erfolgen muss – mit den entsprechenden negativen Folgen. Besser ist die Situation in den Gewerbegebieten „Ahlhorner Heide“ und „Metropolpark Hansalinie“ in Ahlhorn (A 1 in 1 Km und A 29 in 2 Km), wo es aufgrund des Autobahndreiecks zu kürzeren Strecken und v.a. geringerer Belastung von Gemeinden und Landstraßen kommen würde. Gerade ein sich angeblich der Umwelt besonders verpflichtet fühlendes Unternehmen müsste bei seinen Planungen ein besonderes Augenmerk auf die Reduzierung unerwünschter Auswirkungen auf die Umwelt legen!

Die Verkehre werden zudem bis 2035 noch deutlich zunehmen, da erst dann der Standort an der Sannumer Straße voll ausgebaut sein soll. Bis dahin sollen 16 Jahre lang LKWs im Pendelverkehr zwischen Sannum und Hosüne verkehren, weil man mit zwei Standorten leben muss. Dieser zusätzliche Verkehr geht durch das ganze Dorf und belästigt uns alle.

1 Kommentar

  1. Helge Lüddemann

    Diese Seite sollte als ERSTER Punkt in eurer sidebar verlinkt werden. Besser kann man den Wahnsinn und die Kurzsichtigkeit des gesamten Unterfangens nicht auf den Punkt bringen, obwohl auch eure anderen Argumente für eine Auslagerung der Großhandels-Logistik an einen anderen Stabndort unterstützen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst du schon den Huntlosen-Song

Schlaflos in Huntlosen

von

super kuper

– jetzt anhören

– oder lieber später anhören (in der Rubrik „Hintergrund“)